Aus unserem Haus

Arbeitslohn für Handwerkerleistungen schätzen?

Bei der Einkommensteuererklärung mindern Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen das zu versteuernde Einkommen. Doch abzugsfähig ist nur der Arbeitslohn, nicht die Materialkosten.…

Steuernachrichten

Hessisches FinMin und FinMin NRW: Finanzämter wahren auch 2018 den Weihnachtsfrieden

In einigen Bundesländern wurde bereits darauf hingewiesen: Die Finanzämter wahren den Frieden und sehen während der Weihnachtszeit von belastenden Maßnahmen für die Bürgerinnen und Bürger ab.Mehr zum Thema 'Vollstreckung'...
Mehr zum Thema 'Betriebsprüfung'...

In eigener Sache: Umfrage zum Umgang mit Kanzleiwissen

Wir leben in einer Wissensgesellschaft und der Erfolg Ihrer Steuerkanzlei hängt u.a. davon ab, das vorhandene Wissen optimal zu vernetzen und jederzeit bereitzustellen. Teilen Sie uns Ihre Erkenntnisse aus dem Arbeitsalltag mit, damit wir Sie in Zukunft noch besser unterstützen können.Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
Mehr zum Thema 'Wissensmanagement'...

BMF: Anlage SZ und Anleitung zur Anlage EÜR 2018 bekannt gegeben

Im Nachgang zur Veröffentlichung der Vordrucke zur Anlage EÜR 2018 wurden die Anlage SZ und die Anleitung zur Anlage EÜR 2018 bekannt gegeben.Mehr zum Thema 'Einnahmenüberschussrechnung'...
Mehr zum Thema 'Betriebsausgaben'...

BFH Kommentierung: Fruchtjoghurt als landwirtschaftliches Erzeugnis

Die Herstellung von Fruchtjoghurt unter händischer Beimischung zugekaufter Fruchtmischungen ist eine Verarbeitungstätigkeit eines Milchbauern, so dass die Lieferung der Durchschnittssatzbesteuerung unterliegt.Mehr zum Thema 'Land- und Forstwirtschaft'...
Mehr zum Thema 'Steuersatz'...

BFH Kommentierung: Missbräuchliche Aufspaltung eines Unternehmens

Eine durch Aufspaltung eines Unternehmens erzielte mehrfache Inanspruchnahme der Kleinunternehmervergünstigung stellt eine missbräuchliche Gestaltung dar.Mehr zum Thema 'Kleinunternehmer'...
Mehr zum Thema 'Vorsteuerabzug'...

FG Düsseldorf: Änderung der Wahlrechtsausübung nach § 34a EStG

Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass ein Antrag auf ermäßigte Besteuerung nicht entnommener Gewinne nur bis zur Bestandskraft der Erstveranlagung des Folgejahres zurückgenommen werden kann.Mehr zum Thema 'Besteuerung'...
Mehr zum Thema 'Bestandskraft'...