Aktuelle Steuernachrichten

Artikel vom 09. April 2021

Praxis-Tipp: Zeitungslektüre ist grundsätzlich privat

Zahlreiche Steuerpflichtige beziehen eine oder mehrere Tageszeitungen. Können die Aufwendungen – ggf. nur anteilig – als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abgezogen werden?Mehr zum Thema 'Betriebsausgaben'...Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
Artikel vom 09. April 2021

BMF Kommentierung: Anpassungsbedarf für ältere Gewinnabführungsverträge

Soweit eine Gewinnabführung noch auf einem älteren Vertrag beruht, besteht dringender Anpassungsbedarf. Darauf weist das BMF hin und räumt eine Übergangsfrist ein.Mehr zum Thema 'Gewinnabführungsvertrag'...Mehr zum Thema 'Körperschaftsteuer'...
Artikel vom 08. April 2021

BFH Überblick: Alle am 8.4.2021 veröffentlichten Entscheidungen

Am 8.4.2021 hat der BFH zwei sog. V-Entscheidung zur Veröffentlichung freigegeben.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...
Artikel vom 08. April 2021

FG Kommentierung: Besteuerung eines Wertzuwachses bei Änderung der Rechtslage

Das FG München verhandelte die Frage, wann Wertzuwächse zu versteuern sind, wenn sich während der Haltedauer einer Beteiligung die Gesetzlage ändert.Mehr zum Thema 'Beteiligung'...Mehr zum Thema 'Veräußerungsgewinn'...
Artikel vom 07. April 2021

BMF: Lohnsteuer-Außenprüfung und Lohnsteuer-Nachschau im Kalenderjahr 2020

Die Finanzverwaltung informiert, dass Lohnsteuer-Außenprüfungen im vergangenen Kalenderjahr zu einem Mehrergebnis von 663,2 Mio. EUR führten.Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...Mehr zum Thema 'Außenprüfung'...Mehr zum Thema 'Lohnsteuer-Nachschau'...
Artikel vom 07. April 2021

MwSt-Digitalpaket: Sonderregelung für die Einfuhr in Sendungen im Sachwert bis 150 EUR

Im sechsten Teil unserer Serie zum MwSt-Digitalpaket geht es um eine Sonderregelung, die die Erhebung von Einfuhrumsatzsteuer bei Sendungen mit einem Sachwert von maximal 150 EUR vereinfachen soll.Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'Mehrwertsteuerreform'...Mehr zum Thema 'E-Commerce'...Mehr zum Thema 'Einfuhrumsatzsteuer'...
Artikel vom 07. April 2021

Nur Trend oder wichtiges Thema?: Wie Sie Ihre Kanzlei mit Nachhaltigkeit weiter entwickeln!

Im Rahmen der Haufe Tax Talks 2021 haben wir die Vorzüge einer nachhaltigen Kanzleientwicklung thematisiert. Das Thema ist auf großes Interesse gestoßen. Es liegt nicht nur im Trend, sondern bietet Kanzleien gute Chancen im zukünftig enger werdenden Wettbewerb. Oft wird das Thema "Nachhaltigkeit" allerdings ausschließlich mit ökologischen Aspekten asoziiert und damit unzulässig verkürzt.Mehr zum Thema 'Nachhaltigkeitsmanagement'...Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'...Mehr zum Thema 'Steuerberater'...Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
Artikel vom 07. April 2021

Internationales Steuerrecht: Steht ein Aufweichen des Steuergeheimnisses durch Veröffentlichung der europäischen CbC-Daten bevor?

Die EU-Staaten diskutieren über die Implementierung eines EU-weiten öffentlichen Country-by-Country (CbC) Reporting. Ziel ist die Offenlegungspflicht u.a. bezüglich Gewinn und Steuerhöhe in den jeweiligen europäischen Ländern.Mehr zum Thema 'Verrechnungspreis'...Mehr zum Thema 'Internationales Steuerrecht'...
Artikel vom 06. April 2021

BFH Kommentierung: Nachweis der betrieblichen Nutzung eines Pkw nach § 7g EStG

Der Nachweis der betrieblichen und außerbetrieblichen Nutzung eines Pkw im Rahmen von § 7g EStG kann nicht nur durch ein Fahrtenbuch, sondern auch durch andere Beweismittel geführt werden.Mehr zum Thema 'Investitionsabzugsbetrag'...Mehr zum Thema 'Betriebliche Nutzung'...Mehr zum Thema 'Private Pkw-Nutzung'...Mehr zum Thema 'Sonderabschreibung'...
Artikel vom 06. April 2021

BFH Kommentierung: Förderung der Facharztausbildung durch das "Thüringen-Stipendium"

Leistungen aufgrund eines Fördervertrags mit der "Stiftung zur Förderung der ambulanten ärztlichen Versorgung im Freistaat Thüringen" sind unter bestimmten Umständen nicht steuerbar.Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Steuerpflicht'...
Artikel vom 06. April 2021

Koordinierte Ländererlasse: Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung bei der Grunderwerbsteuer

Die Finanzverwaltung reagiert in koordinierten Erlassen der obersten Finanzbehörden der Länder auf Rechtsprechung des BFH zur Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung bei der Grunderwerbsteuer.Mehr zum Thema 'Grunderwerbsteuer'...Mehr zum Thema 'Instandhaltung'...
Artikel vom 06. April 2021

BFH Kommentierung: Schenkungsteuer bei Einladung zu einer Weltreise

Mehrere Steuerfälle erfordern grundsätzlich entweder eine Festsetzung in getrennten Steuerbescheiden oder – bei Zusammenfassung in einem Schriftstück – die genaue Angabe, welche Lebenssachverhalte (Besteuerungstatbestände) dem Steuerbescheid zugrunde liegen, sowie eine gesonderte Steuerfestsetzung für jeden einzelnen Lebenssachverhalt (Steuerfall).Mehr zum Thema 'Schenkungssteuer'...Mehr zum Thema 'Steuerbescheid'...
Artikel vom 06. April 2021

BMF: Umsetzung der zweiten Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpakets

Die Finanzverwaltung äußert sich zur Umsetzung der zweiten Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpakets zum 1.4.2021 bzw. 1.7.2021 und ändert den UStAE.Mehr zum Thema 'Mehrwertsteuer'...Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer-Anwendungserlass'...
Artikel vom 01. April 2021

Praxis-Tipp: Meistbegünstigungsprinzip bei Verlustverrechnungsbeschränkung

Für die Behandlung von Verlusten aus der ganzen oder teilweisen Uneinbringlichkeit einer Kapitalforderung, aus der Ausbuchung wertloser Wirtschaftsgüter oder dem sonstigen Ausfall derartiger Wirtschaftsgüter im Privatvermögen, die nach dem 31.12.2019 entstehen, gilt § 20 Abs. 6 Satz 6 EStG.Mehr zum Thema 'Verlustverrechnung'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Artikel vom 01. April 2021

FG Kommentierung: Persönliche Anwesenheit bei einer Schlussbesprechung

Es besteht kein Anspruch auf Durchführung einer Schlussbesprechung unter Anwesenheit der Teilnehmer. Lehnt der Steuerpflichtige das Angebot des Außenprüfers ab, eine telefonische Schlussbesprechung abzuhalten, darf der Außenprüfer von einem Verzicht des Steuerpflichtigen auf deren Durchführung ausgehen.Mehr zum Thema 'Betriebsprüfung'...
Artikel vom 01. April 2021

BMF: Umsatzsteuer-Sonderprüfung 2020 führte zu Mehrergebnissen von rund 1,37 Mrd. EUR

Das BMF informiert, dass im Jahr 2020 durchgeführte Umsatzsteuer-Sonderprüfungen zu einem Mehrergebnis von rund 1,37 Mrd. Euro geführt haben.Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'Sonderprüfung'...
Artikel vom 01. April 2021

BFH Überblick: Alle am 1.4.2021 veröffentlichten Entscheidungen

Am 1.4.2021 hat der BFH sieben sog. V-Entscheidung zur Veröffentlichung freigegeben,Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...
Artikel vom 01. April 2021

Sächsisches FinMin: Sächsische Steuerfahndung deckt 117 Mio. EUR Steuerschaden auf

Das Sächsische FinMin gibt Einzelheiten zur Statistik der Steuerfahndung bekannt. Danach deckte die sächsische Steuerfahndung im Jahr 2020 fast 117 Mio. EUR Steuerschaden auf.Mehr zum Thema 'Steuerfahndung'...Mehr zum Thema 'Steuerhinterziehung'...
Artikel vom 31. März 2021

Praxis-Tipp: Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Heiratsjahr

Kann der der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende gewährt werden kann, wenn bis zur Eheschließung noch getrennte Haushalte geführt wurden?Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Alleinerziehende'...
Artikel vom 31. März 2021

Regierungsentwurf: Steueroasen-Abwehrgesetz

Das Bundeskabinett hat am 31.3.2021 den Entwurf eines Ge­setzes zur Ab­wehr von Steu­er­ver­mei­dung und un­fai­rem Steu­er­wett­be­werb und zur Än­de­rung wei­te­rer Ge­set­ze beschlossen.Mehr zum Thema 'Steueroase'...Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...Mehr zum Thema 'Steuergestaltung'...
Artikel vom 31. März 2021

Den Push für die Steuerberatung mitnehmen: Corona-Krise und Prozessoptimierung

Digitalisierung als Thema und als Schlagwort ist uns allen fast schon über und man mag es gar nicht mehr hören. Und ja, wir alle wissen, dass vieles digital funktioniert und machbar wäre. Nur wann? Wie? Mit wem? Jeder schaut in die Zukunft und übersieht, dass die Chance im "Ist" liegt - Im aktuellen Prozess. Kennen Sie Ihre Prozesse?Mehr zum Thema 'Steuerfortbildung'...Mehr zum Thema 'Coronavirus'...Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...Mehr zum Thema 'Prozessoptimierung'...Mehr zum Thema 'Steuerberater'...Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'...
Artikel vom 31. März 2021

BFH Pressemitteilung: BFH zur sog. doppelten Besteuerung von Altersrenten

Der X. Senat des Bundesfinanzhofs wird am Mittwoch, dem 19.5.2021 in den Revisionsverfahren X R 33/19 und X R 20/19 mündlich verhandeln. In den beiden Verfahren geht es um die sogenannte doppelte Besteuerung von Altersrenten. Die Entscheidung des Gerichts wird voraussichtlich in einem gesonderten Termin Ende Mai 2021 verkündet werden.Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Altersrente'...
Artikel vom 31. März 2021

BFH: Neue anhängige Verfahren im März 2021

Anlässlich verschiedener finanzgerichtlicher Entscheidungen stellen wir für Sie die wichtigsten neuen anhängigen Verfahren für Unternehmer, Arbeitnehmer und Anleger monatlich zusammen.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...Mehr zum Thema 'Anhängige Verfahren'...Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...
Artikel vom 30. März 2021

MwSt-Digitalpaket: Fiktives Reihengeschäft bei Lieferungen über Online-Marktplätze

Im fünften Teil unserer Serie zum MwSt-Digitalpaket geht es um Lieferungen von Drittlandsunternehmern über Online-Marktplätze. Der Marktplatzbetreiber wird dabei ab 1.7.2021 umsatzsteuerlich so behandelt, als habe er die Lieferung selbst erhalten und dann seinerseits an den Endkunden ausgeführt (fiktives Reihengeschäft).Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'Mehrwertsteuerreform'...Mehr zum Thema 'E-Commerce'...
Artikel vom 30. März 2021

BMF: Steu­er­be­frei­ung für Leis­tun­gen für die Schiff­fahrt

Die Finanzverwaltung äußert sich zur Steuerbefreiung für Leistungen für die Schifffahrt nach §§ 4 Nr. 2, 8 UStG und ändert den UStAE.Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'Umsatzsteuerbefreiung'...
Artikel vom 30. März 2021

BMF: Anzeigepflichten bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen

In einem umfangreichen BMF-Schreiben hat die Finanzveraltung zur Mitteilungpflicht bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen (§§ 138d bis 138k AO) Stellung genommen.Mehr zum Thema 'Steuergestaltung'...Mehr zum Thema 'Anzeigepflicht'...Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...Mehr zum Thema 'Internationales Steuerrecht'...
Artikel vom 30. März 2021

FG Köln: Zuteilung von PayPal-Aktien durch ebay-"Spin-Off"

Das FG Köln hat entschieden, dass Ebay-Aktionäre für die Zuteilung von PayPal-Aktien keine Einkommensteuern zahlen müssen.Mehr zum Thema 'Aktien'...
Artikel vom 30. März 2021

Aktualisierung: Nichtbeanstandungsregelung für Umrüstung von TSE-Kassen läuft aus

Die Nichtbeanstandungsfrist, die einige Bundesländer für die Umrüstung von Cloud-TSE-Kassen eingeräumt hatten, läuft Ende März ab. Einige Finanzverwaltungen weisen nun auf die Möglichkeit einer Fristverlängerung hin.Mehr zum Thema 'Kassenführung'...Mehr zum Thema 'Frist'...
Artikel vom 29. März 2021

BFH Kommentierung: Steuerberatungskosten und Räumungskosten als Nachlassregelungskosten

Steuerberatungskosten des Erben für die Nacherklärung von Steuern, die der Erblasser hinterzogen hat, sind als Nachlassregelungskosten abzugsfähig (Abweichung von den gleich lautenden Ländererlassen). Des Weiteren hat der BFH entscheiden, dass die Kosten für eine Haushaltsauflösung und Räumung der Erblasserwohnung als Nachlassregelungskosten abzugsfähig sein können.Mehr zum Thema 'Erbschaftsteuer'...Mehr zum Thema 'Nachlassverbindlichkeit'...Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...Mehr zum Thema 'Räumung'...
Artikel vom 29. März 2021

BFH Kommentierung: Aufwendungen für einen Schulhund als Werbungskosten

Aufwendungen einer Lehrerin für einen sog. Schulhund können bis zu 50% als Werbungskosten abgezogen werden. Ein hälftiger Werbungskostenabzug ist nicht zu beanstanden, wenn der Hund bei einer fünftägigen Unterrichtswoche arbeitstäglich in der Schule eingesetzt wird. Die Aufwendungen für die Ausbildung zum Therapiehund sind regelmäßig in voller Höhe abziehbar.Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...Mehr zum Thema 'Schätzung'...