Verlängerung der November-Hilfe bis 20. Dezember 2020

Unternehmen, Betrieben, Selbständigen, Vereinen und Einrichtungen die Aufgrund der gesetzlichen Corona-Regelungen geschlossen wurden, können auch Wirtschaftshilfe („Novemberhilfe“) für den Zeitraum bis zum 20. Dezember beantragen. Diese Hilfe wird nun aufgrund der Verlängerung der Schließungen bis zum 20. Dezember 2020 im Rahmen der Vorgaben des EU-Beihilferechts gewährt. Damit sollen auch für die Zeit der Maßnahmen im Dezember von diesen Schließungen betroffenen Unternehmen Zuschüsse in Höhe von bis zu 75 Prozent des Vergleichsumsatzes im Jahr 2019 als Hilfen zur Verfügung stehen.

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/11/20201127-stark-durch-die-Krise-dezemberhilfe-kommt.html

Welche Regelungen über den Zeitraum für den Lockdown ab 16. Dezember gelten, welche Hilfen es für betroffene Unternehmen gibt, steht derzeit noch nicht fest.